Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Bild1
Bild1
Niedersachsen - Technikum

Eine interessante Perspektive für Abiturientinnen

Das Niedersachsen-Technikum
Das Niedersachsen-Technikum wird auf Initiative der Ministerin für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen in enger Kooperation von Hochschulen und Unternehmen seit April 2012 landesweit angeboten.
Es ist ein erfolgreiches, erprobtes neues Konzept zur Gewinnung weiblichen Nachwuchses in technischen und naturwissenschaftlichen
Studiengängen und kommt dem Fachkräftebedarf in Wissenschaft und Wirtschaft entgegen.
Das Technikum richtet sich an junge Frauen, die vor der Studienwahl stehen. Bei Interesse und Eignung können sie später von sehr guten Berufschancen in technischen Bereichen profitieren.

Das Niedersachsen-Technikum

Ingenieurin werden? Oder Informatik studieren?
Probieren Sie es aus!
Das Niedersachsen-Technikum ist ein Vorbereitungsprogramm (Propädeutikum) auf technische Studiengänge. Es wendet sich an junge Frauen mit (Fach-)Abitur.

Machen Sie erste Erfahrungen mit dem Studium an der
Hochschule und lernen Sie im Rahmen eines betrieblichen
Praktikums das Berufsleben von Ingenieurinnen oder
Informatikerinnen kennen.

Erleben Sie den Spaß an der Technik! An einem Hochschultag in der Woche schnuppern Sie in technische Studiengänge und an vier Tagen in der Woche erfahren Sie im betrieblichen Praktikum, wie vielfältig und spannend technische Berufe sind.

Interessante Berufsfelder und gute Karrierechancen warten
auf Sie!

Wer kann teilnehmen?

• Sie verfügen über ein (Fach-)Abitur
• Sie sind in Ihrer Studienentscheidung noch unentschlossen
• Sie möchten prüfen, ob ein technisches Studium das Richtige
für Sie ist

Darüber hinaus sollten Sie offen für technische Fragestellungen sein und keine Angst vor Mathematik haben. Da das spätere Berufsfeld vielfältige Talente braucht, sind auch Interessentinnen mit weiteren Begabungen wie Sprachtalent und Kreativität gefragt.

Start und Ziel

Wann startet das Niedersachsen-Technikum?
Es findet jeweils von Anfang September bis Ende Februar des Folgejahres statt. Die Aufnahme eines Studiums ist direkt im Anschluss zum Sommersemester möglich. Die Bewerbung für das Technikum sollte bis Anfang Juni erfolgen.

Abschluss und Zertifikat
Auf einer Abschlussveranstaltung werden die im Technikum
erarbeiteten Ergebnisse präsentiert. Sie erhalten ein Zertifikat der Hochschule und ein Praktikumszeugnis des Unternehmens. Gegebenfalls kann das Niedersachsen-Technikum als Bestandteil eines Vorpraktikums für ein anschließendes Studium anerkannt werden.

Wer in der Lehrveranstaltung eine Prüfungsleistung erbringt, kann sich diese bei Eintritt in das Studium ebenfalls anrechnen lassen


KONTAKT
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Hochschule Braunschweig / Wolfenbüttel
Gleichstellungsbüro
Dipl.-Ing (FH), Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Birte Pries
Koordinatorin Niedersachsen-Technikum
Salzdahlumer Straße 46/48
38302 Wolfenbüttel
Telefon: 05331- 939-17040
E-Mail: niedersachsen-technikum@ostfalia.de
Web: www.ostfalia.de/bfg/Studieninteressierte

Quelle: Homepage Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Flyer - Niedersachsen-Technikum der Ostfalia Hochschule (pdf | 0,20 Mb) »Download

Niedersachsen-Technikum

» Externer Link

Ausbildungsnetz